Qualifikationsrunde I


Logo Ossendorfbad Köln

Die erste Qualifikationsrunde für die Deutsche Aufguss-Meisterschaft 2018 findet im Ossendorfbad in Köln vom 04. - 06. Mai statt.

Das Ossendorfbad gehört als sportgerechtes Kombi-Bad zu den KölnBädern, die 2018 ihr 20-jähriges Jubiläum feiern und Teil des Stadtwerke Köln Konzern sind. Das Konzept des 2009 eröffneten Ossendorfbades basiert auf drei Säulen: Schwimmen, Sauna und Fitness. Im Erdgeschoss und Außenbereich befinden sich sechs Schwimmbecken, das angrenzende Freibad ist in den Sommermonaten zur Saison geöffnet. Im Obergeschoss gibt es den modernen Fitnessbereich „RochusFit“ sowie zwei Schwitzräume (ein Meditations-Warmluftbad und eine weitere Aufguss-Sauna) sowie einen Dampfraum. Im Massagebereich bietet das „Bamboo Life“, als Partner des Ossendorfbades, ayurvedische Behandlungen oder Salzhandschuhpeelings an. In der Eventsauna können bis zu 60 Gäste zweimal täglich besondere Aufgüsse erleben, mit passenden Lichteffekten und musikalischer Untermalung. Das Ossendorfbad gehört dem Deutschen Sauna-Bund seit 2012 als Mitglied an, die KölnBäder seit dem Jahr 2000.

Ausstattung der Eventsauna:
Temperatur: 90°C
Sitzplätze: 60
Anzahl der Bankreihen inkl. Auftrittsbank: 3
Ofen: 67 - 81 kW
Deckenhöhe: an der Stirnseite> 3,12m, abfallend zu Eingangstür> 2,50m
Raumgröße: 130 qm³
Abstand zwischen Ofen und unterster Bank: Querseite> 1,35m, Längsseite> 1,40m
Höhe des Ofens: 1,04m
Breite und Länge des Ofens: Breite 1,15m, Länge 1,63m
Lichtanlage: Farblicht, Schwarzlicht, Stroboscop mit Quick DMX - Programm.
Informationen zur Lichtanlage und Lichtskript finden Sie hier.


Ossendorfbad
Äußere Kanalstraße 191
50827 Köln
Tel.: +49 221 / 279170-10
Web: www.koelnbaeder.de/sauna/ossendorfbad
Facebook: www.facebook.com/KoelnBaeder
auch auf Instagram und YouTube